Blog-Archive

Drache Valentin und ich bei Spiel+Freizeit Nagel

Hallo liebe Leser,

ich wünsche Euch ein zauberhaft schönes neues Jahr! Vergesst nicht, der Weg ist das Ziel! Und auf diesem Weg warten unzählige Chancen und Momente, hetzt nicht daran vorbei, nehmt sie wahr, nehmt sie an und verweilt ab und zu in ihnen. Dann wird sich vieles sehr viel leichter anfühlen.

Das waren meine Wünsche für Euch und ein kleiner Tipp 😉 ! Nun folgt eine herzliche Einladung, zu den Schulranzeninfoveranstaltungen von Spiel und Freizeit Nagel in Georgsmarienhütte 

Drache Valentin und ich werden vor Ort sein. Am 13.01.2018 und am 20.01.2018. Um Anmeldung wird gebeten. Wir freuen uns auf Euch!

Vielleicht sehen wir uns?!

Eure Tina Birgitta Lauffer

Advertisements

Hallo 2017

Es gab hier lange keinen neuen Eintrag. Stimmt. Das ist aber eigentlich ein gutes Zeichen, denn es heißt, dass ich einfach zu viel zu tun habe und nicht dazu komme hier Neuigkeiten zu schreiben. Im November war ich mit dem lustig – frechen Drachen in den Osnabrücker (und Umgebung) Kindergärten unterwegs. 18 Kitas haben wir besucht und es hat uns jedes Mal großen Spaß gemacht! Spaß hatten die Kinder übrigens auch, jede Menge!
Drache Valentin hat in den Rätseln des Monats: http://tijo-kinderbuch.de/raetsel-des-monats.php einen festen Stammplatz bekommen und außerdem nun auch noch eine eigene Webseite, besucht ihn doch mal! Hier geht’s lang: http://www.drache-valentin.de/  Ihr könnt uns im Raum Osnabrück sogar persönlich treffen, ist das nicht toll?!

Ansonsten bin ich sehr glücklich über die gelungene Premiere vom neuen Weihnachtsstück „Sarah und der Weihnachtsbär“ – es ist ein wirklich schönes Stück geworden, dass ich einige Male spielen durfte. Und ich freue mich schon jetzt es in der Weihnachtszeit 2017 zu spielen. Die Musikarrangements sind wieder von Sebastian Mikolai. Der versteht es bestens meine Ideen, Melodien und Texte zu vertonen.
In seinem Berliner Studio haben wir im Herbst eine CD mit den Liedern der 3 anderen Puppenstücke aufgenommen. Die kann jeder, der Interesse an den Liedern hat, käuflich bei mir erwerben. Und so sieht sie aus, tadaaa:
Lieder Puppenspiele Tina B. Lauffer

Ich freue mich auf 2017 und viele schöne Begegnungen mit Groß und Klein und natürlich über ganz viele Buchungsanfragen! (dafür geht’s hier lang: info@tijo-kinderbuch.de)

Vielleicht sehen wir uns bald?

Beste Grüße von

Tina B. Lauffer

Neuer Artikel in der Osnabrücker Zeitung

Ich freue mich über diesen netten Artikel: NOZ_18_02_2015  (einfach draufklicken). „Das ist genau mein Ding“ – und immer noch jaaaa!!  Wie man aus dem Artikel entnehmen kann, sind weitere Puppenspiele geplant und ab sofort können dafür auch Buchungsanfragen gestellt werden. Vielleicht sehen wir uns ja bald?!
mit freundlicher Genehmigung, Artikelquelle: Neue Osnabrücker Zeitung, Ausgabe für Hasbergen/Hagen, vom 18.02.2015, Autorin Danica Pieper

Bis bald,

Eure Tina B. Lauffer

 

Puppenspiel „Der Schneemann und der Hase“

Nun habe ich das Puppenspiel „Schneemann und Hase“ schon einige Male in Kindergärten gespielt und ich kann sagen, es macht sehr viel Spaß und ist eine große Freude!! Es ist wundervoll – erst die Aufregung – bei manchen sogar leichte bis mittelschwere Anspannung – darauf folgt aber ganz schnell Entspannung, Augenfunkeln und fröhliches, ausgelassenes Lachen – herrlich!!!  Ich bin sehr zufrieden mit dem Stück, es ist wirklich lustig und schön geworden, so, wie man es sich als Schreiber eben wünscht. Das Ganze nun auch noch zu erleben und zu sehen, streichelt die Seele und macht einfach nur zufrieden. Ich bin sehr glücklich, dass ich nun diesen neuen und wirklich wundervollen Weg für mich gefunden habe. Es werden hoffentlich noch ganz viele Aufführungen folgen! Ich freu mich schon drauf! Nach den Weihnachtsferien geht es dann an den Text zum Piratenpuppenspiel. Aber nun wünsche ich uns und EUCH erstmal
WUNDERVOLLE WEIHNACHTSTAGE – und ALLES LIEBE FÜR 2015
macht es euch schöööööön!

Bleibt gesund! Bis bald,

Eure Tina Birgitta Lauffer  🙂

Interview und neue Rezension von „Sing doch mal!… mit Tijo Kinderbuch“

Ich freu mich über die nette und ausführliche Vorstellung meiner CD „Sing doch mal!… mit Tijo Kinderbuch“ auf dem Blog Geschichtenwolke-Kinderbuchblog, folgt dem Link: http://geschichtenwolke.wordpress.com/2014/11/01/auch-in-musik-stecken-geschichten/

Auch neune Interviewfragen habe ich mir auf selbigen Blog gerne stellen lassen, wer mehr über mich wissen möchte folgt dem Link: http://geschichtenwolke.wordpress.com/2014/11/11/interview-mit-tina-birgitta-lauffer/

Und nun gehts weiter mit den Proben zum Puppenspiel „Der Schneemann und der Hase“! Die Premiere ist am 28.11.2014 im alten Pfarrhaus in Hagen a.TW, ich freu mich schon sehr! Vielleicht sehen wir uns ja?

Bis bald,

Eure Tina B. Lauffer

Interview mit mir auf dem Blog von Tintenhexe

Auf dem Blog von Tintenhexe habe ich sehr gerne ein paar Fragen über mich und das Schreiben beantwortet. Folgt einfach dem Link: http://tintenhexe.blogspot.de/2014/08/interview-tina-brigitta-lauffer.html

Lesung auf dem Reiterhof

Am Samstag, den 5.7.14 lud mich Sylvia Engelage, von LeseGut, zu einer Lesung auf dem Reiterhof Warner bei Gesmold/Melle ein. Kinder, Reiter und Pferde, da passt doch am besten das Thema: Indianer, dachten wir uns. Und so habe ich mir ein Programm, ganz speziell für kleine Indianer/rinnen ausgedacht. Die kleinen Zuhörer, Mitmacher und Zuschauer waren begeistert dabei und mir hat es (wie immer) auch sehr viel Spaß gemacht! Am Schluss, nachdem ich die Kinder gefragt hatte; ob es ihnen gefallen hat, kam ein einstimmig laut gerufenes: „jaaaaa!“ – hach.. da hüpfte das Autorinnenherz doch gleich in die Höh! Und als dann noch eine kleine Miniindianerin sagte: „und mir hat es sogar ganz dolle gefallen“ – da machte das Herz gleich mal einen dreifachen Seelenfreudensalto! Solche Momente sind unbezahlbar! 🙂 🙂

Ich freue mich über den Bericht vom: Meller Kreisblatt: http://www.noz.de/lokales/melle/artikel/488177/fur-einen-tag-indianer-in-gesmold-sein#lightbox&0&1&488177    vielen Dank!

Hier sind ein paar Fotos von mir „in action“ (von LeseGut, danke!)

Wer auch mal Interesse an einer Lesung mit/von mir hat, kann gerne unter: info@tijo-kinderbuch.de  eine Anfrage stellen.

Bis bald,

Tina Birgitta Lauffer 🙂

Neues … und nicht mehr ganz so Neues :-)

Liebe Leser,

ich habe diesen Blog in letzter Zeit ein wenig vernachlässigt, stimmt! Aber ein schlechtes Gewissen habe ich nicht wirklich, denn ich war in letzter Zeit sehr fleißig! Viele neue Geschichten, Bilder, Lieder und Programme sind entstanden und weiter in Arbeit. Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die am liebsten rund um die Uhr arbeiten würden. Es ist ein großes Privileg, tun zu können, was man liebt. Aber natürlich gibt es auch andere Dinge, um die ich mich kümmern muss und will. – Wie zum Beispiel: Ihnen/Euch „Neues und nicht mehr ganz so Neues“ (endlich) zu berichten:

Wer schon immer mal wissen wollte, wie so eine Lesung mit mir aussieht, kann sich hier den netten, bebilderten Bericht von meiner Osterlesung in der Bücherei Gellenbeck/Hagen a.TW anschauen. HIER KLICKEN
Vielen lieben Dank an Dorothea Ambrozius, Büchereileiterin. (Verfasserin des Textes und Augenzeugin 🙂 )

Auch die Osnabrücker Zeitung war bei der Lesung zu Gast und hat diesen netten Artikel geschrieben:

NOZ_Ausgabe_Hagen_Hasbergen_17_04_2014 (1)   Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, Ausgabe für Hagen / Hasbergen, vom 17.04.2014. Der Autor und Fotograf ist Johannes Zenker

Des Weiteren freue ich mich über drei neue und richtig tolle Rezensionen bei Katze mit Buch zu meiner CD „Sing doch mal!… mit Tijo Kinderbuch“, zum Liederbuch: „Kinder mögen schöne Lieder“ und zum Buch „Mama-Alarm“, vielen Dank dafür!

Rezension „Kinder mögen schöne Lieder“ 

Rezension „Sing doch mal!… mit Tijo Kinderbuch“

Rezension „Mama-Alarm“

Für alle, die es noch nicht wussten, ich bin auch ein Profi in der Küche. Nun ja, vielleicht nicht unbedingt am Herd… aber kreativ darf man es durchaus nennen 😉 – schaut doch mal: HIER 

Vielen Dank, für Ihr/Euer Interesse! Habt es schön und bis bald!

Tina Birgitta Lauffer

Projekt: Autorinnenfoto

Nach langem Zögern: „ach nö“ ..“ist das denn soooo wichtig?“ … war ich endlich mal in einem Fotostudio, um professionelle Fotos von mir machen zu lassen. Ich war zuvor immer der Meinung: „der Schwung meiner Feder“ spräche für mich, – als Autorin, und nicht der meiner Hüfte. 😉  Aber gut, die Hüfte würde ja gar nicht zu sehen sein, versprach man mir (heißt nicht, dass damit etwas nicht stimmt 😀 )   – So, nun aber Quatsch beiseite; ein vernünftiges (vorzeigbares) Foto war längst überfällig und nun schmückt es ja schon längst diesen Blog und andere Seiten. Es war dann ja auch ein sehr lustiger und netter Vormittag beim Profifotografen Manfred Pollert. Vielen Dank!! Und das er am Ende gesagt hat: „Wenn die Fotos hübsch gemacht sind, schicke ich sie“ – ist ihm mittlerweile auch verziehen ..haha  😀   hier kommen ein paar „geheime“ Fotos aus dem Studio. Viel Spaß und bis bald… wir sehen uns!  🙂

Tina Birgitta Lauffer - Foto Manfred Pollert

copyright: Manfred Pollert

Tina Birgitta Lauffer - Foto Manfred Pollert

copyright: Manfred Pollert

Tina Birgitta Lauffer - Foto Manfred Pollert

copyright: Manfred Pollert

Artikel im Hagener Marktboten/Puppenspiel

Weihnachtsartikel Hagener Marktboten002Im Dezember ist ein weiterer netter Artikel im Hagener Marktboten erschienen, den ich euch nicht vorenthalten will. Meine letzte Lesung 2013, fand in der Hagener Bibliothek statt, ein wunderschönes Heimspiel.  🙂 hier nun ein paar Impressionen  In einer Textzeile, des Hagener Marktboten wird erwähnt, dass ich an einem Puppenspiel schreibe. Nun, dies nehme ich als Anlass für eine Ankündigung: Das erwähnte Puppenspiel: (mein erstes Theatermanuskript) ist nämlich fertig  „Der Schneemann und der Hase“ hat am 15. Februar in Leipzig Premiere, im Neuen Schauspiel gespielt wird es vom Puppentheater Eckstein aus Leipzig. Ich freue mich schon sehr darauf! Viele andere Projekte warten. 2014 wird sicher ein spannendes Jahr. Nun wünsche ich allen Lesern ein glückliches, erfolgreiches und gesundes 2014.

Herzliche Grüße, Tina Birgitta Lauffer