Archiv für den Monat August 2013

*Ferienmodus*… aus! *Schreibmodus* … an!! :-)

Hallo liebe Leser,

ich erlaube mir heute mal einfach, meinen frisch geschriebenen Mama-Blogbeitrag hier hin zu kopieren. Denn natürlich geht es (wie immer) nicht nur um Tina, die „Mama“ , sondern auch um Tina, die „Autorin“ und deswegen passt es hier ja auch gut her. (und ganz nebenbei habe ich so wieder mehr Zeit für meine Projekte…) Also > viel Spaß beim lesen und bald gibt es hier wieder mehr Neuigkeiten…

6 Wochen gemütlicher *Ferienmodus* liegen nun hinter uns und der Terminplaner hat sogar eine leichte Staubschicht angesetzt. Heute Morgen, am ersten Tag des neuen Schuljahres, habe ich meinen Schulzwerg (wie erwartet) natürlich nur mit „gemeinen“  Kitzelattacken zum Aufstehen bewegen können…. – Ist ja auch verständlich… seine ersten Gedanken, waren sicher ähnlich wie meine, die beim Weckerklingeln  etwa so klangen>> „oooooooooch nööööööööööö!!“  und „das kann doch noch nicht….“  oder: „nur noch 10 mal 10 mal 10… Minuten, – biiiiiiiittteeeee!“,
als sie durch den schlappen Körper ans Zentralhirn gefunkt wurden… mit einem, natürlich nicht zu vergessenden langen und tiefen: *seufz*     ;-)

Hmmm… naja, nützte trotzdem alles nichts…  > auf ging´s! – also, erst mal > nur *ich* natürlich …. Das Brotdosenbild schnell gemalt, – oje… leicht verschmiert, – egal ist ja `ne Schnecke… ist eben der Schneckenschleim, 3D Bild halt (klar ;-) ) Und nun? >> Kaffee!!! – oh, schon alle!?…  wer hat den denn so schnell ausgetrunken?? – Ähm, na egal >> Nachschub!! … so, Kind wecken…. Brote schmieren, …Kind wecken, …Tiere füttern, … Kind wecken, … duschen, … Kind wecken, … anziehen,… Kind wecken, … Sachen rauslegen, … Kind wecken, …  Kind???? Nanu??? Ausgebüxt? … Aha!… da ist eine kleine längliche Rolle im Bett, wo am Ende ein paar dunkle Haare herauslugen… – erwischt!… na dann lassen wir mal die (Be)„Deckung“ auffliegen… worauf von darunter sofort ein grimmiges Brummen ertönt… und damit dieses nun endlich in ein halbwaches Kichern übergeht, hatte an dieser Stelle, wie schon erwähnt die Kitzelfingerbrigade den Rest übernommen…  der kleine Morgenmuffel  tapste also schließlich ins Bad und der Rest ging dann mangels *Trödelinechtzeit* recht schnell…

Junior ist inzwischen in der Schule (pünktlich!! – selbst auf die Schulter klopf), ich habe nun schon die dritte Tasse Kaffee intus und sitze am Schreibtisch. Mein lieber Freund, Herr Alltag ist also wieder bei uns eingezogen. Ach … und eigentlich wird er mir von Stunde zu Stunde sympathischer, denn das vertraute Klappern der Tastatur dringt über meine Ohren in mein Herz und nun freue ich mich auch wieder in Ruhe schreiben zu können.

Unsere Ferien waren sehr schön und abwechslungsreich. Wir haben viel gemeinsam unternommen, hatten lieben Besuch, waren im Urlaub auf der wunderschönen Insel Rügen, mit lieben Freunden und tollstem Wetter … haben also wirklich richtig auftanken können …   :-)   :-)

Nun geht es wieder weiter… viele, viele Schreibprojekte warten… und ich freu mich darauf!!

Ich hoffe Ihr hattet/habt auch alle eine schöne Ferien/Urlaubszeit!!!

Bis bald,

Eure Tina   :-)