Archiv für den Monat Juni 2012

schön verrückt oder verrückt schön…

„Manchmal bist du echt ein bisschen verrückt, Mama!“

Diesen Satz hat mir mein Kleiner neulich um die Ohren geschmettert….

Aber wenn verrückt heißt: eine spontane Garagenparty zu zweit mit lauter Musik aus dem Radio zu machen, Raupen über die Straße zu helfen, verrückte Lieder erfinden, um eine Katze zu retten in die Brennnesseln springen, Kissen und Kitzelschlachten zu machen, auf dem Trampolin bis in die Wolken zu springen, beim Zeitunglesen manchmal leise zu weinen, mit dem Hund um die Wette laufen, in den Wolken seltsame Figuren entdecken ….. oder  morgens um halb acht im Badezimmer wild zusammen rumzukichern, dann ist verrückt sein> verrückt schön! 🙂

Dazu muss man vielleicht wissen dass ich ihn vorher  in ca 10 verschieden Dialekten aufgefordert hatte sich umgehend ins Bad zu begeben. (Was macht man nicht alles um die kleine Schnarchnase morgens aus dem Bett zu bekommen…)

Lies den Rest dieses Beitrags