Archiv für den Monat März 2012

Tierisch…Familie

Mein Haushalt umfasst zu Spitzenzeiten 10 Mitglieder, Überraschungs- und Übernachtungsgäste mal ausgenommen. 7 Familienmitglieder laufen auf 4 Beinen durchs Leben…manchmal finde ich das am Ende einen langen Tages sehr beneidenswert…

Natürlich liebe ich sie alle!! Aber wenn mein Kind nun schon zu einigermaßen passablen Sonntagsmorgens -Zeiten  aufsteht. (Hurra!!) Und ich mich die ganze Woche auf das Ausschlafen gefreut habe und dann die Hunde meinen>> sie müssten mir um SECHS Uhr morgens ein Ständchen singen, was dann natürlich die Katzen dazu veranlasst zu denken: „Toll, Aufstehzeit! Da machen wir doch gleich mal mit!… Los, Du fauler Zweibeiner>> raus aus den Federn!!!“  …..

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Hilfe, Schrumpelalarm!

Ich habe Gestern aus Versehen einen Bund Radieschen auf der Küchentheke liegen lassen.–Dreimal dürft Ihr raten, wie sie heute aussehen…

Genau! Total verschrumpelt! Ihr denkt jetzt sicher; „Na und, gibt ja schließlich Schlimmeres!“ Schon klar! –Aber für mich war das echt der Schocker, hat mich sofort daran erinnert dass ich diese Woche Geburtstag habe. Blüht mir demnächst das gleiche Schicksal? Bekomme ich auch bald Besuch vom Schrumpelstilzchen? Muss ich mich über Nacht in den Supermarkt schleichen und mich da in die Kühltruhe legen?

-Die kennen schließlich das Geheimnis: „nicht mehr ganz so frisch“>> frisch aussehen zu lassen. Oder hat jemand dort schon mal verschrumpelte Radieschen gesehen? Nie, oder? Und das obwohl die Blätter immer noch dran sind.

Lies den Rest dieses Beitrags