Archiv für den Monat Februar 2012

(Lese) VerLockungen

-Ja, es lockt mich tatsächlich…und Euch hoffe ich auch! Und zwar am 17.03.12 nach Hildesheim.

Jetzt fragt Ihr Euch sicher: „Was denn da los?“ oder: „Wieso das denn?“  oder: „Hä, was verpasst?“ –Keine Sorge, verpasst habt Ihr noch NIX, denn es ist ja noch etwas Zeit. Aber Ihr könnt durchaus schon mal schnell den Rotstift zücken, denn nun nochmal groß und zum mitschreiben in den Terminkalender:

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

“Kinderkram”

Eigentlich müsste man regelmäßig alle zwei Jahre umziehen! – Warum? Na wegen dem ganzen Kram der sich so ansammelt und den man nur wegschmeißen würde wenn man ihn demnächst irgendwo in den 5.Stock oder so schleppen müsste.

Ihr werdet das kennen: „ausmisten“ passt in den normalen Alltag so gar nicht rein. Nicht, dass man sich dies nicht vornimmt, oh doch>>das macht man; für morgen oder übermorgen oder über über…. und so weiter …

…andererseits (das ist immer eine gute Ausrede): vielleicht braucht man das ein oder andere ja doch nochmal irgendwann und dann ist man womöglich noch froh es nicht wegeschm..äh aussortiert zu haben.                      –Könnte doch sein!?

Wir haben allerdings (vorbildlich wie wir sind) am Wochenende endlich mal den ganzen Spielkram von meinem Sohn geordnet. Und ich habe dabei festgestellt dass wir *steinreich* sind! –Im wahrsten Sinne des Wortes, wir könnten ein dreistöckiges Haus bauen und hätten immer noch Steine übrig…

Lies den Rest dieses Beitrags

Die süßesten Sünden der (meiner) Welt

Ich habe mich ja neulich schon auf Facebook als Writeaholic geoutet. Denn das bin ich nämlich durch und durch. Keine freie Minute vergeht, ohne dass ich am nächsten und immer wieder nächsten Projekt arbeite.  – Wie schon erwähnt>> „freie Minute“ und dies ist dann auch gleich wieder das Problem.

Vielleicht machen andere in dieser freien Zeit den mal wieder fälligen Haushalt, vielleicht lesen sie ein Buch, schauen fern  oder gehen spazieren… oder aber sie treiben Sport…

Nun ja, beim Thema Sport habe ich da ja immer eine gute Ausrede: „Ich würde ja wirklich gerne… aber wie Ihr ja wisst liebe erschlaffte Bauch-Po und sonstige Muskeln (sofern noch vorhanden) leider, leider ist im Kreativitätszentrum mal wieder der Teufel los -da bin ich also unabkömmlich…“   😀

Lies den Rest dieses Beitrags